5 Zoll Sony Yuga Smartphone bringt kleinen Bruder mit zur CES

Die mit den Arbeitsnamen “Yuga” und “Odin” versehenen Sony Smartphones aus der Xperia-Serie werden in wenigen Tagen auf der CES ihr Debüt als Xperia Z und Xperia ZL geben. Die bisher bekannt gewordenen Informationen – 5 Zoll Display, QuadCore CPU und 13 MP Kamera – scheinen sich zu bestätigen. Und die Modelle sind möglicherweise kurzfristiger erhältlich, als erwartet.

Xperia Z und ZL

Die Begründung für die Erwartung an Sony, die bisher größten “Bond“-Handies auf der CES vorgestellt zu bekommen, liegt wohl in den frisch auf der Sony-Website veröffentlichten Produktfotos.

Das links zu sehende Xperia Z sieht zwar auf dem Bild etwas größer aus, soll aber mit den gleichen technischen Daten und eben dem gleichen 5 Zoll Full HD-Display daher kommen, wie das daneben stehende Xperia ZL. Mit zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und einer Snapdragon S4 Pro Quadcore CPU mit 1,5 GHz Taktfrequenz inklusive Adreno 320 Grafik kann man demnach bei beiden Modellen rechnen. Lediglich für die Kamera wurde in vergangenen Veröffentlichungen meist ein Wert von 16 MP genannt, die zumindest einen Unterschied zu den hier genannten 13 MP darstellen und eine andere Modellbezeichnung begründen würde.

Die Form ist zwar auch leicht anders, auf weitere Erklärungen muss aber sowieso mindestens bis zur CES gewartet werden, warum also groß spekulieren? Dafür soll es danach aber recht schnell gehen: bereits ab Mitte Januar seien erste Auslieferungen im fernen China geplant, heißt es, bald darauf sollten dann auch wir Europäer beliefert werden.

About the author  ⁄ Matthias Schleif

Blogger mit Bastelneigung, kaufmännischer Ader und sozialem Anspruch, seit 2008

One Comment