Android als App unter Windows testen

Meine eigenen Versuche, das Android Betriebssystem in einer virtuellen Maschine zu testen, reichen etwa bis Version 2.3 zurück, mittlerweile hat sich da aber einiges getan. Eine relativ aktuelle Version 4.0.3 lässt sich unter Windows mittlerweile als einfaches Programm ausführen, so dass man “vor Kauf” einfach mal ausprobieren kann, ob einem das System überhaupt zusagt.

Neben den Varianten mit VirtualBox, AndroVM oder BlueStacks lässt sich mit der WindowsAndroid-Variante (leider nicht erreichbar) das OS nun besonders leicht ausprobieren, eben als Windows Programm. Ich als Ubuntu-Nutzer müsste dafür zwar noch immer eine virtuelle Maschine benutzen ;) , aber greifen wir doch einfach auf die Erfahrungen des Kollegen Patrick Meyhöfer zurück, der sich im Stadt Bremerhaven Blog darüber ausgelassen hat.

Ihm zufolge gibt es beispielsweise noch Schwierigkeiten mit dem Playstore und einzelne Apps müssen “von Hand” nachinstalliert werden. Er gibt aber auch Tipps, wie man die Google-Apps einbindet und weist ausserdem auf Bugs hin, die das Programm in diesem frühen Stadium noch habe. Warum die eigentliche Website nicht mehr erreichbar ist, bleibt jedoch offen. Vielleicht hat es ja rechtliche Gründe, aber “noch” lassen sich die nötigen Dateien ja von verschiedenen Mirrors herunter laden.

Eine Alternative zu diesem Programm könnte die Java-basierte Version “Jar of Beans” sein, die möglicherweise aber nicht so einfach zu händeln ist. Wir wünschen natürlich trotzdem viel Spass beim Ausprobieren!

About the author  ⁄ Matthias Schleif

Blogger mit Bastelneigung, kaufmännischer Ader und sozialem Anspruch, seit 2008

No Comments