Android: Google-Kamera-App mit Photosphere zum Download verfügbar

Beeindruckende rundum-Panoramabilder schießen, die sowohl horizontal als auch vertikal 360 Grad abdecken: Das ist ab sofort möglich mit der neuen Kamera-App von Google mit der integrierten Photosphere-Funktion. Die Kamera-App sollte ursprünglich erst mit Android 4.3 verfügbar sein, hat jetzt aber bereits vor dem offiziellen Release den Weg ins Netz gefunden. Die Kamera-App erfordert Android 4.1 oder höher und soll – abhängig vom Prozessor – auf fast allen Geräten mit Android Jelly Bean funktionieren.

Im Test mit Android 4.1.2 auf einem Galaxy S2 funktionierte die Kamera-App bei der Aufnahme von Videos und 360-Grad-Fotos einwandfrei  - ebenso die neue Galerie-Anwendung. Lediglich die neue Oberfläche und die Steuerung über ein fächerartiges Menü (siehe Screenshots) sind etwas gewöhnungsbedürftig. Wenn Euch Eure bisherige Kamera-App besser gefällt, könnte Ihr beide Foto-Apps übrigens bequem parallel nutzen: die alte Foto-App funktioniert weiterhin.

android 4.3 kamera app mit photosphere

In der etwa 16 Megabyte großen APK-Datei sind die neue Kamera-App und die aktuelle Galerie enthalten. Damit der Download unter Android funktioniert, müsst Ihr in den Einstellungen Eures Androiden bei der  Option „Unbekannte Quellen“ den Haken setzen. Damit wird die Installation von Apps aus anderen Quellen als dem Google Play Store erlaubt. Hier geht’s zum Download der APK:

Kamera-App Android 4.3 mit Photosphere (APK-Datei)

Quelle: Smartdroid

About the author  ⁄ Christian Barth

Technikbegeisterter Schreiberling aus dem Norden mit einem Hang zu Windows- und Android-Geräten, der auch in schlechten Zeiten seinem SV Werder die Treue hält.

2 Comments