ASUS: Android 4.2 für Transformer und Memo Pads in den Startlöchern

Neben Google ist ASUS der bisher einzige Hersteller, der nun ein Update auf Android 4.2 für seine Tablets ankündigt. Besitzer eines ASUS Transformer Pad 300 bekommen noch in diesem März die neue Software angeboten, heißt es, weitere Modelle – auch aus der MeMo Pad Serie – werden dann bis Ende Juni versorgt.

Wann genau im März das Jelly Bean Update 4.2 fürs Transformer Pad 300 kommen soll, ist ebensowenig bekannt, wie die genauen Daten der anderen, für ein Update vorgesehenen Systeme. Zu diesen werden laut Golem das Transformer Pad Infinity, das MeMo Pad Smart 10 Zoll und das “normale” MeMo Pad gehören. “Irgendwann” bis Ende Juni sollen auch diese Modelle das Softwarepaket erhalten, wenngleich nicht klar ist, in welcher Reihenfolge die Versorgung stattfindet.

Das Transformer Pad 700 und einige andere ASUS-Tablets sucht man aber noch vergeblich auf dieser Liste, so dass diese wohl vorerst nicht in den Genuss der neuen Funktionen kommen werden. Zu diesen gehört beispielsweise die Mehrbenutzerverwaltung, um das Tablet mit mehreren Personen und dennoch personalisiert nutzen zu können. Etwas stabiler und flotter würden die Transformer damit auch, lautet das Versprechen am Ende. Und das ist ja auf jeden Fall ein Grund zur Vorfreude.

About the author  ⁄ Matthias Schleif

Blogger mit Bastelneigung, kaufmännischer Ader und sozialem Anspruch, seit 2008

No Comments