Blackberry 10: Hands-On Video, Testbericht und Infomaterial geleakt

Hatte ich in meinem letzten Artikel noch die Verschwiegenheit von RIM mit der Apples verglichen, da zum kommenden Blackberry 10 bisher so wenig bekannt wurde, wie sonst nur bei iGeräten, liegen kaum zwei Tage später nun aber doch alle möglichen Infos schon vor. Sogar ein ausführlicher Testbericht inklusive eines Videos von einem Vorserien-Modell des Blackberry Z10 konnten wir schon ausgraben, obwohl das Besondere eigentlich eher die Software ist.

Etwas überschwänglich lobt der österreichische Tester des Blackberry Z10 dessen Betriebssystem “BB 10″ als “revolutionär”, als das “modernste und fortschrittlichste” Handheld OS das die “bisher einfachste und schnellste Bedienung” eines Smartphones ermögliche. Erreicht werde das vor allem über die MeeGo-artige Bedienoberfläche, die sich im Kern mit vier einfachen Gesten bedienen lässt. RIM verzichtet daher wie es aussieht komplett auf irgendwelche Schalter auf der Vorderseite, Volumenwippe und Seitentaster für andere Funktionen sind aber an den Seiten und oben natürlich vorhanden.

Bilder: telekom-presse.at

“Right-Sized”

Hardwareseitig kommt der neue Blackberry ungefähr mit dem, was man so haben möchte und benötigt. So stehen beispielsweise der Kamera 8 Megapixel zur Verfügung, was zwar nicht an die Top-Modelle heran kommt, für gute Fotos aber allemal ausreicht. Ähnlich “right-sized” sind auch die DualCore CPU OMAP 4470 von Texas Instruments (die sich eigentlich aus dem mobile Markt zurück ziehen wollten) mit 1,5 GHz, die 2 GB RAM, sowie der mit 1280 x 768 Pixeln etwas besser als 720p auflösende Touchscreen.

Schöne Swipe-Funktionen am neuen BB10

HDMI-Anschluss, Micro-SD und -Simkarten-Slots, USB-Anschluss und 3,5mm-Klinkenausgang für Kopfhörer entsprechen ebenfalls dieser – sicher nicht ganz dummen – Konzeption. Eigentlich war der Tester aber am meisten von den Swipe-Funktionen angetan, weswegen er diese auch in seinem Video ausführlich vorstellt. Wie man den ebenfalls durchgerutschten “Info-Slides für Verkäufer” entnehmen kann, wird das wohl auch ein Kern-Verkaufsargument werden.

 

Releasetermin 30.Januar

Das Schöne an dem Video und dem Testbericht ist, dass sie in deutscher Sprache verfasst sind, wer also tiefer einsteigen möchte, für den oder die ist genug Material da. Die offizielle Vorstellung des Blackberry 10 und des Blackberry Z10 soll am 30.1. abgehalten werden. Man darf gespannt sein, ob es noch Änderungen zum Vorserienmodell geben wird. Und vor allem natürlich, wie das neue System so ankommt.

About the author  ⁄ Matthias Schleif

Blogger mit Bastelneigung, kaufmännischer Ader und sozialem Anspruch, seit 2008

No Comments