Ein Tablet, viele Nutzer: Benutzerkonten unter Android 4.2 im Video

Seit Android 4.2 gibt es für Tablets endlich die Möglichkeit mehrere Benutzer einzurichten: Eine Funktion, die man etwa von Windows-PCs schon länger kennt. Das neue Android-Feature wird vor allem dann nützlich, wenn sich mehrere Personen ein Tablet teilen, also etwa in Familien. Wie genau man neue Benutzter einrichtet, dafür ein Passwort vergibt oder Benutzer wieder löscht, dazu hat Androidcentral jetzt ein Video gedreht – wir zeigen es hier.

Den Tablet-PC mit dem Partner teilen, ohne auf eigens aufgeräumte und personalisierte Homescreens verzichten zu müssen oder Benutzerkonten für die Kinder einrichten. Jeder Nutzer kann sich eigene Apps installieren, den Desktop anpassen oder den eigenen Google-Account einrichten.

Das Alles funktioniert jetzt mit aktuellen Tablets, die bereits über das Android 4.2-Update verfügen, wie etwa das Nexus 10. Für Smartphones funktioniert die Benutzerkontensteuerung von Android 4.2 Jelly Bean übrigens nicht.

Alles Wissenswerte zu der neuen Benutzterkontensteuerung  seht Ihr in der Video-Demonstration von Androidcentral auf einem Nexus 10:

About the author  ⁄ Christian Barth

Technikbegeisterter Schreiberling aus dem Norden mit einem Hang zu Windows- und Android-Geräten, der auch in schlechten Zeiten seinem SV Werder die Treue hält.

One Comment

  • Antworten
    May
    27. August 2014

    Hallo,
    da ich Ihren Beitrag gelesen habe, will ich hier nur mitteilen, dass es sowohl auch für Smartphones soetwas gibt. Wie? Antwort per Mail

    MfG Max Schweer