HTC stellt neues Flaggschiff “One” vor

Der taiwanische Handy-Hersteller HTC hat gestern sein neues Top Smartphone-Modell aus der “One“-Serie vorgestellt, das mit 4,7 Zoll FullHD-Display, 1,7 GHz Snapdragon 600 QuadCore CPU und der neuartigen “Ultrapixel”-Kamera auch entsprechende Top-Ausstattungsmerkmale aufweist. Wodurch sich die One´s sonst noch von der Masse unterscheiden, zeigen Bilder, Videos und eine Pressemitteilung.

HTCs neue One-Smartphones haben neben diversen neuen Hardwareeigenschaften auch ein wenig neue Software spendiert bekommen. Zum Einen gehört die nächste, fünfte “Sense”-Version zum Umfang, die besonders mit dem “Blink feed” glänzen möchte. Dabei handelt es sich um eine ähnliche Funktion, wie die der “Windows Live Tiles”, mit der sich Statusaktualisierungen direkt auf dem Homescreen anzeigen lassen. Einen weiteren, speziellen Software-Service wird es für gewisse TV-Funktionen geben. Von Cloud-TV bis zur Steuerung “fremder” Fernseher und Settop-Boxen sind die Möglichkeiten breit gefächert. Sicher ist auch die Software für die Audioausgabe überarbeitet worden, doch auch bei den Boxen selbst hat HTC aufgestockt, womit wir dann endlich bei der Hardware wären.

Außer dem verbesserten Audiosystem, das eben vor allem durch die an den oberen und unteren Rändern angebrachten Stereo-Lautsprecher positiv auffällt, gibt es noch viele andere “Improvements”. Besonders auffällig ist dabei natürlich das Aluminium-Gehäuse “aus einem Guss” (Unibody) sowie das mit Gorilla Glas geschützte FullHD-Display, was insgesamt aber auch das Austauschen des Akkus verhindert. Dies ist aber auch schon der einzige Kritikpunkt an dem System, lässt man die relativ geringe Kapazität sowie den fehlenden SD-Karten-Schacht mal außer acht.

Technische Daten HTC One 2013:

  • GRÖSSE: 137,4 x 68,2 x 9,3 mm
  • GEWICHT: 143 g
  • DISPLAY: 4,7 Zoll, Full HD 1080p, 468 PPI

PROZESSOR

  • Qualcomm® Snapdragon™ 600, Quadcore, 1,7 GHz

BETRIEBSSYSTEM ANDROID

  •  Android™ mit HTC Sense™
  • HTC BlinkFeed™

SIM-KARTENTYP

  • microSIM

SPEICHER

  • Speicher gesamt: 32 GB/64 GB, verfügbare Kapazität kann abweichen1
  • RAM: 2 GB DDR2

NETZWERKE

  • HSPA/WCDMA:
  • Europa/Asien: 850/900/1900/2100 MHz
  • GSM/GPRS/EDGE: 850/900/1800/1900 MHz

GPS

  • Interne GPS-Antenne und GLONASS
  • Digitaler Kompass

SENSOREN

  • Gyrosensor, Beschleunigungssensor, Näherungssensor, Umgebungslichtsensor

KONNEKTIVITÄT

  • 3,5-mm-Stereo-AudioanschlussNFC-Unterstützung3
  • Mit Bluetooth 4.0 kompatibelUnterstützung für Bluetooth 4.0 mit aptX™
  • Wi-Fi®: IEEE 802.11 a/ac/b/g/nDLNA® zur drahtlosen Übertragung vom Telefon auf einen kompatiblen Fernseher oder ComputerInfrarotfernbedienungsfunktion für Endgeräte
  • Mikro-USB 2.0-Anschluss (fünfpolig) mit Mobile High Definition Link (MHL) für USB- oder HDMI-Verbindung (separates Kabel für HDMI-Verbindung erforderlich)

KLANGOPTIMIERUNG

  •  HTC BoomSound™
  • Duale Stereo-Frontlautsprecher mit integriertem VerstärkerSound in studioreifer Qualität mit Beats Audio™HDR-MikrofonSense-Stimmverstärker

KAMERA

  • HTC UltraPixel KameraBSI-Sensor, 2.0 µm Pixelgröße, 1/3′ Sensorgröße
  • Spezieller HTC ImageChip™ 2
  • F2.0-Blende und 28-mm-ObjektivOptischer Bildstabilisator (OIS)
  • Smart Flash: Fünf Blitzstufen passen sich automatisch an den Abstand zum Aufnahmeobjekt an.
  • Frontkamera: 880-Weitwinkelobjektiv mit 2,1 MP und HDR-Funktion
  • 1080p-Full-HD-Videoaufnahme mit Front- und Rückkamera
  • HDR-VideoSerienaufnahme und Video
  • Zeitlupen-Videoaufnahme und Wiedergabe mit variabler GeschwindigkeitHTC Zoe™ mit HTC Zoe™ Highlights und HTC Zoe™ ShareBildretusche mit Objektentfernung, Gruppenretusche und Sequenzaufnahme

MULTIMEDIA

  •  Unterstützte Audioformate: Wiedergabe: .aac, .amr, .ogg, .m4a, .mid, .mp3, .wav, .wma (Windows Media Audio 9) Aufnahme: .amr
  • Unterstützte Videoformate: Wiedergabe: .3gp, .3g2, .mp4, .wmv (Windows Media Video 9), .avi (MP4 ASP und MP3) Aufnahme: .mp4

AKKU

  • Fest eingebauter Lithium-Polymer-Akku
  • Kapazität: 2300 mAh

Ansonsten weist das neue HTC One eigentlich in allen Punkten Topwerte auf, wie man auch der Liste der Spezifikationen entnehmen kann. Im Teaser-Video werden ausserdem noch einmal die wichtigsten Neuerungen zusammen gefasst, aber Achtung: die Musik darin ist absolut grausam!

Bezüglich der Frontkamera hat sich HTC außerdem besondere Gedanken gemacht, um von diesem bekn** Megapixel-Wettrennen runter zu kommen. So ist neben dem Kameraauge ein verbesserter Belichtungssensor verbaut worden und der Licht-empfindliche Chip dahinter soll sehr fein strukturiert sein, so dass man am Ende einfach schönere Bilder bekomme…wenn auch nur mit 4 Megapixel echter Auflösung.

Der unten stehenden Pressemitteilung ist ausserdem zu entnehmen, dass die neuen HTC One bereits ab März an den Handel, respektive die Mobilfunkprovider geliefert werden sollen. Wie teuer ein “One” im freien Markt werden wird, dazu sagt HTC leider nichts. Am morgigen Donnerstag, den 21.2. werden die neuen Ones aber auch der deutschen Öffentlichkeit präsentiert. Vielleicht bringt Kollege Shu von dem Event in Berlin dann auch diese Info noch mit.

 

 

EIN SMARTPHONE NEU DEFINIERT – DAS NEUE HTC ONE ®

Das neue HTC One bietet dank HTC BlinkFeed™,HTC Zoe™ und HTC BoomSound™ ein bisher unerreichtes Smartphone-Erlebnis

Frankfurt a.M., 19. Februar 2013 –HTC, einer der weltweit führenden Hersteller und Designer mobiler Innovationen, präsentiert heute das neue HTC One. Ob HTC BlinkFeed™, HTC Zoe™ und HTC BoomSound™:Im nahtlosen Aluminium-Unibody-Gehäuse des neuen Flaggschiffs stecken viele clevere HTC Sense®-Innovationen, die das mobile Erlebnis für Nutzer gänzlich neu definieren und die Messlatte für Smartphones höher legen.

„Anwender möchten heutzutage jederzeit auf Updates, News und Informationen zurückgreifen. Smartphones stellen eines der einfachsten Mittel dar, um mit den Menschen und Inhalten, die einem wichtig sind, in Verbindung zu bleiben“, sagt Peter Chou, CEO der HTC Corporation. „Die herkömmlichen Geräteausstattungen können aber in vielen Punkten nicht mehr mit den eigentlichen Anforderungen der User schritthalten. Ein frisches, aufregendes Smartphone-Konzept ist nötig und mit dem neuen HTC One haben wir versucht die mobilen Erfahrungen von Grund auf neu zu denken und sie zu revolutionieren, um sie mit den realen Anforderungen die ein Smartphone-Nutzer heutzutage hat, in Einklang zu bringen.“

HTC BlinkFeed: Ein persönlicher Live-Stream direkt auf dem Homescreen

HTC BlinkFeed bildet das Herzstück des neuen Benutzererlebnisses des HTC One. Das aufregende Konzept verwandelt den Homescreen in einen allumfassenden Live-Stream aus Informationen, die für den jeweiligen Nutzer wichtig sind. Ob Social-Media-Updates, Unterhaltungs- und Lifestyle-News oder Nachrichten und Fotos: Durch HTC Blinkfeed weiß der Nutzer jederzeit, was gerade passiert, ohne unterschiedliche Apps öffnen zu müssen. Das neue Homescreen-Konzept fügt die aktuellsten Informationen aus den individuell wichtigsten und interessantesten Quellen zusammen und stellt sie auf einen Blick dar. Ein Wechsel zwischen verschiedenen Apps und Webseiten wird dadurch überflüssig.

HTC greift auf lokale und globale Inhalte aus mehr als 1.400 Quellen zurück, um diesen neuen, dynamischen Smartphone-Ansatz zu ermöglichen. Die täglich über 10.000 Artikel stammen von einigen der innovativsten Medienunternehmen wie etwa Gruner + Jahr, die AOL-Medienfamilie, ESPN, MTV, Vice Media, CoolHunting und Reuters. Besuchen Sie den HTC-Blog, um mehr über die Content-Partner von HTC BlinkFeed zu erfahren.

HTC UltraPixel Kamera mit HTC Zoe

Die wegweisende HTC UltraPixel Kamera verändert die Art und Weise, wie Menschen ihre liebsten, aufregendsten oder lustigsten Erlebnisse einfangen, sich an sie erinnern oder sie mit anderen teilen. Mit HTC Zoe lassen sich hochauflösende Fotos schießen, die als 3-sekündige „Zusammenschnitte“ zum Leben erwachen. Die Zeiten traditioneller und lebloser Fotogalerien sind vorbei, denn diese „Zoes“ lassen sich gemeinsam mit Fotos und Videos als einzigartige und dynamische Erinnerungspanoramas aus bewegten Bildern präsentieren. Zoes, Fotos und Videos eines Events können automatisch zu Highlight-Filmen zusammengefügt und mit Musik unterlegt werden ‒ professionelle Schnitte, Übergänge und Effekte inklusive. Anwender haben zusätzlich die Option, ihre Highlight-Videos zu bearbeiten, neu zusammenzustellen oder mit unterschiedlichen thematischen Motiven zu versehen – und anschließend ganz einfach über soziale Netzwerke, per E-Mail oder über andere Dienste teilen.

Möglich wird dieses innovative visuelle Erlebnis durch eine spezielle Kamera. Diese verfügt über eine hochentwickelte Linse mit f/2.0 Blende und einem revolutionären Lichtsensor, dessen Ultrapixel-Struktur 300 Prozent mehr Licht aufnimmt als die Sensoren traditioneller Smartphone-Kameras. Dank diesem neuartigen Konzept liefert die Kamera des HTC-Flaggschiffs auch bei wenig Licht erstaunliche Ergebnisse und bietet eine Vielzahl weiterer Verbesserungen bei Foto- und Videoaufnahmen. Daneben zaubert die Ultraweitwinkel-Frontkamera mit 1080-Pixel-Videounterstützung perfekte Selbstporträts in Foto- oder Videoform. Ob stationär oder in Bewegung: Die multiaxiale Bildstabilisierung sorgt für ruckelfreie Videoaufnahmen mit der Rückseiten-Kamera. Zu den weiteren Funktionen und Effektmöglichkeiten der HTC UltraPixel Kamera zählen erweiterte 360°-Panorama-Aufnahmen, Zeitraffer und das Entfernen von Objekten.

HTC BoomSound

Das neue HTC One bietet ein Audio-Erlebnis der Spitzenklasse – das Beste unter allen aktuell erhältlichen Smartphones. HTC Boomsound lässt den Nutzer durch die erstmalige Verfügbarkeit von Front-Stereo-Lautsprechern in Kombination mit einem atemberaubenden Full-HD-Display in eine Welt aus Musik, Videos, Spielen und YouTube™-Videos eintauchen. Die durchgehende Integration von Beats Audio™ garantiert jederzeit eine authentische und vielschichtige Tonqualität – egal, ob es um den Genuss der Lieblingssongs, das Betrachten von Videos auf YouTube™ oder das Spielen auf dem Smartphone geht.

Bei HDR-Videoaufnahmen kommen hoch entwickelte Dual-Mikrofone sowie ein Audioprozessor zum Einsatz. Sie liefern klare, satte Tonaufnahmen, die dem hohen Standard der hochauflösenden Videos gerecht werden. Dank HTC Sense Voice™ bietet auch die Sprachwiedergabe bei Telefonaten eine bisher unerreichte Qualität. Die Anpassung der Lautstärke sorgt auch in lärmintensiven Umgebungen für klare und verständliche Gespräche.

HTC Sense TV™

HTC Sense TV macht aus dem neuen HTC One einen interaktiven TV-Programmführer samt Fernbedienung, mit der sich die meisten Fernseher, Set-Top-Boxen und Empfänger steuern lassen. Dank Cloud-Computing erhalten Nutzer einen klaren und intuitiven Überblick über das aktuelle TV-Programm und finden mit Leichtigkeit ihre Lieblingssendung.

Unibody-Gehäuse aus Metall

Das nahtlos verarbeitete Unibody-Gehäuse aus Aluminium brilliert mit einem bestechenden 11,9 cm Full-HD-Display. Das HTC-Flaggschiff ist zudem mit dem neuesten Android-Betriebssystem Jelly Bean und modernster LTE-Technologie für blitzschnelles Surfen ausgestattet. Das neue HTC One verbindet erstklassiges Design mit exzellenter Haptik.

Das neue HTC One im schlanken Unibody-Gehäuse liegt angenehm in der Hand, ist hochwertig verarbeitet und in metallischem Silber oder mattem Schwarz erhältlich. Das Smartphone unterstützt die einzigartige Antennentechnik von HTC für einwandfreien Empfang. Das Display bietet satte, natürliche Farben, eine unglaubliche Auflösung von 468 ppi, ist kratzfest und vermindert störende Spiegelungen.

Verfügbarkeit und Preise

Das neue HTC One wird ab März bei allen Mobilfunkanbietern und im Fachhandel erhältlich sein. Die UVP in Deutschland und Österreich beträgt EUR 679,– bzw. CHF 849,– in der Schweiz. Weitere Informationen über das neue HTC One und die Möglichkeit zur Vorbestellung unter www.htc.com.

 

 

About the author  ⁄ Matthias Schleif

Blogger mit Bastelneigung, kaufmännischer Ader und sozialem Anspruch, seit 2008

3 Comments

  • Antworten
    22. Februar 2013

    HTC hat mit dem One mal wieder ein tolles Flaggschiff-Smartphone hergestellt. Bleibt zu hoffen, das sie mit diesem Model mehr Erfolg haben als zuletzt. Ich würde es ihnen wünschen, da sie stets innovative Smartphones mit eigener Benutzeroberfläche entwickeln, die eine sehr gute Alternative zu Samsung und Apple darstellen.