Huawei MediaPad 10 FHD verfügbar: Full HD und Quadcore gegen Tegra

Das Huawei MediaPad FHD 10 wurde angeblich schon auf den verschiedenen Messen bestaunt und von einigen sogar heiss ersehnt. Vor allem angesichts der im Innern werkelnden, selbst entwickelten Quadcore-CPU und des Full-HD-Bildschirms (1920 x 1200) bei gleichzeitig nur 8,8 mm Bauhöhe haben wohl für entsprechende Aufmerksamkeit gesorgt. Wie versprochen sind Huaweis MediaPads 10FHD noch vor Weihnachten ab 419 Euro erhältlich und ab sofort auch bei uns verfügbar.

Im Vergleich mit anderen Quadcore Tablets kommt also Huaweis MediaPad 10 nicht mit einem Tegra 3-SoC von Nvidia daher. Huawei vertraut da lieber dem ARM Cortex-A9 basierten “Eigengewächs” K3V2 der Tochterfirma HiSillicon. Diese takten mit 1,2 GHz zwar etwas geringer, sollen aber in puncto Grafikleistung deutlich besser abschneiden.

Das kapazitive Full-HD-IPS-Touchscreenpanel befindet sich außerdem unter kratzfestem Corning Gorilla Glass, aber das hat natürlich nur am Rande mit der Technik zu tun. Mit Festplattenspeicher von 8GB (bis u 32 GB) und 1 GB RAM sind die Modelle zwar nicht so üppig ausgestattet, kommen aber mit allen nötigen Anschlüssen, Sensoren und Funkadaptern daher. 8 Megapixel Kamera und 1,3 MP Webcam mit Autofokus runden die Sache ab und einen MicroSD-Slot gibt es auch noch oben drauf.

Als Betriebssystem wird Android 4.0 ICS zum Einsatz kommen, das auch alle vorhandenen Sensoren schon unterstützt. Die Akkulaufzeit dürfte sich durch die Kapazität von 6600 mAh im oberen Bereich befinden, auch wenn es beispielsweise mit dem Acer Iconia Tab A700 “dicker” ausgestattete Modelle gibt, die dann aber auch dicker “sind”.  Im Gegensatz zum MediaPad 10 FHD für 419 Euro käme dies zwar “nur” auf 399 Euro, nur eben Tegra-basiert.

Hier noch die Pressemitteilung im Wortlaut:

So leicht, so dünn – HUAWEI MediaPad 10 FHD
Tablet-PC für mobiles Entertainment ab sofort verfügbar

München, 6. November 2012 – HUAWEI, einer der weltweit führenden Anbieter von Informations- und Kommunikations-Technologie (ICT), bringt pünktlich zum Weihnachtsgeschäft das MediaPad 10 FHD in den Handel.

So leicht, so dünn
Die meisten User nutzen Tablet-PCs zum Betrachten von Multimedia-Inhalten, Lesen von E-Books, Spielen oder um im Internet zu surfen. Mit dem MediaPad 10 FHD hat HUAWEI die dazu notwendigen Bausteine und noch ein wenig mehr in einem kompakten Aluminium-Uni-Body verpackt. Das 8,8 mm schlanke Tablet, basierend auf Android™ 4.0, ist nicht nur HUAWEIs erstes 10 Zoll-Tablet sondern beinhaltet auch den neuentwickelten Quad-Core Chipsatz mit 16-fach Grafik-Prozessor. Auf dem 25,4 cm IPS-Multi-Touch-Display bietet das MediaPad 10 FHD eine sagenhaften Full-HD Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln – purem Entertainment steht hier nichts mehr im Wege. Die Power dafür liefert der 1,2 GHz Quad-Core Prozessor mit 1 GB RAM und 16-fach GPU, während die Stereolautsprecher mit Dolby® Surround Sound-Technologie für den passenden Klang sorgen. 8 GB ROM gewähren Platz für Apps aus dem Google Play™-Store, Musik, HD Videos oder anspruchsvolle 3D-Spiele. Bei Bedarf kann die Kapazität durch microSD™ um bis zu 32 GB erweitert werden. Damit der Surfspaß lange anhält, hat HUAWEI einen 6.600 mAh Akku verbaut, der über acht Stunden mobiles Entertainment garantiert. Für Videotelefonie via WiFi ist das Tablet mit einer 1,3 Megapixel Frontkamera ausgestattet und auf der Rückseite sorgt eine 8 Megapixel Autofokus-Kamera für gelungene Schnappschüsse.

Preis und Verfügbarkeit
Das HUAWEI MediaPad 10 FHD ist in Deutschland ab sofort in der Farbe Silber zu einer UVP von EUR 429,– (ohne Vertragsbindung) erhältlich.

About the author  ⁄ Matthias Schleif

Blogger mit Bastelneigung, kaufmännischer Ader und sozialem Anspruch, seit 2008

No Comments