LG bringt Windows 8 Slider-Tablet “Tab-Book H160″ zur CES mit

Elektronikriese LG hat ein weiteres Windows 8 Tablet angekündigt, das sich von anderen Modellen durch seine “Slider-Technik” unterscheidet, mit der die Tastatur sich hinter das Display schieben lässt. Ausser dem schicken Design weist das 11.6-Zoll Modell angeblich eine enorm lange Akkulaufzeit auf, aber auch die anderen Spezifikationen können sich sehen lassen.

Da das LG Tab-Book mit Windows 8 – und nicht mit Windows 8-RT – bespielt ist, ist es natürlich auch mit Intel-basierten CPUs ausgestattet. Nach der auf der CES zu sehenden Variante mit Intel Atom Z2760 wird es noch ein Modell mit einer Core i5 CPU geben, schreibt Windows8Core. Das Gewicht von nur 1,05 Kilogramm mag damit nicht gehalten werden können, aber auch auf die Akkuleistung wird sich das Upgrade vermutlich auswirken. Wie dem auch sei, die Daten für das kommende Woche erstmals zu sehende Tab-Book sind folgende:

  •     11.6-Zoll Touchscreen
  •     Intel Atom Z2760 Clover Trail Prozessor
  •     2GB RAM
  •     64GB SSD
  •     1.05kg Gewicht
  •     WiFi
  •     Bluetooth
  •     USB port
  •     HDMI port
  •     microSD

Ganz billig sind die Tab-Books leider auch nicht, aber das war ja von den Windows 8 basierten Tablets auch nicht erwartet worden. Für ein 11.6 Zoll System sind 1395 US-Dollar aber dennoch derart viel, dass viele Kunden sicher schnell Abstand nehmen werden. In der größeren Ausführung mit i5Core wird sich diese Summe nochmal ein wenig erhöhen, womit ein Verkaufserfolg nicht sehr wahrscheinlich scheint.

Dennoch wird es auf der CES nächste Woche wieder ein paar schicke Technikteilchen zu sehen geben, so viel steht fest. Für das Tab-Book dürfte der größte Konkurrent dabei das Sony Vaio Duo Tablet sein, das mit nahezu gleicher Ausstattung für 1099 US-Dollar zu haben sein wird.

About the author  ⁄ Matthias Schleif

Blogger mit Bastelneigung, kaufmännischer Ader und sozialem Anspruch, seit 2008

3 Comments