Media Center Fernbedienungs-App für Windows RT steuert bis zu sieben Netzgeräte

Im Microsoft App-Store findet sich seit neustem ein Tool zur Steuerung mehrerer Windows Media Center PCs (und Extender) per Fernbedienung. Mit der Software ist eine Verknüpfung von bis zu 8 Microsoft-Systemen möglich, dessen Media Center Funktionen sich sozusagen mit einem Fernbedienungs-Master – in der Regel wohl ein Windows RT Tablet -  steuern lassen.

Ausser den genanten Windows RT Rechnern können mit der Remote App auch andere Geräte im Netz angesprochen werden, zu denen alle MediaCenter basierten Systeme, Windows 7 Rechner und einige andere Geräte wie die XBox 360 gehören. Lediglich “normale” Windows 8 Computer können noch nicht integiert werden, doch ein entsprechendes Update sei schon unterwegs, berichtet engadget.

Wer das nutzen möchte muss allerdings noch zwei weitere Hürden nehmen. Zum Einen kostet das Tool aktuell 4,99 US-Dollar, was für eine App schon nicht grad wenig ist. Zum Andern muss auf den anzusprechenden Windows 7 PCs auch noch ein “command line listener” installiert werden, mit dem entsprechende Prozeduren erst eingeleitet werden können.

Alles in allem wohl eine schöne Idee, die nur noch nicht ganz ausgereift ist. Als alternatives MediaCenter bietet sich aber immer noch die Software von XMBC an, auch wenn die (noch?) keine Fernbedienungs-App im Programm haben.

About the author  ⁄ Matthias Schleif

Blogger mit Bastelneigung, kaufmännischer Ader und sozialem Anspruch, seit 2008

No Comments