Microsoft meldet 40 Millionen verkaufte Lizenzen von Windows 8

Interessante Zahlen kommen aus dem Hause Microsoft zu uns. Gestern Abend gab man bekannt, dass man insgesamt 40 Millionen Lizenzen von Windows 8 an den Mann gebracht hat. Damit hätte man sogar den Start von Windows 7 übertrumpft. Was gibt es dazu zu sagen? Durchaus tolle Zahlen, man muss aber bedenken, dass die Verkaufssumme von Windows 8 deutlich unter der liegt, die damals für Windows 7 fällig wurde.

Microsoft gibt weiterhin an, dass es wohl schon einige Entwickler gibt, die mit ihrer App mehr als 25.000 Dollar einnehmen  konnten und so den prozentualen Anteil am Erlös von 70 auf 80 Prozent steigern konnten. Und ihr? Schon mit Windows 8 unterwegs?

About the author  ⁄ Carsten Knobloch

Blogger seit 2005. Leidenschaftlicher Techie, der alle coolen Gadgets mag. Dortmunder im Norden, der den BVB im Blut hat.

One Comment

  • Antworten
    Bosiman
    28. November 2012

    Windows 8 auf einem Notebook installiert (ohne Touch Display) – eine Woche mit rumgewurschtelt, und dann wieder durchs Win7 ersetzt. In meinen Augen ohne Touch Display nicht vernünftig nutzbar – produktiv selbst für einfachstes Office Environment kam ich nicht drauf klar. Auf einem Tablet wird´s bestimmt mehr Spass machen…