Microsoft: Surface Pro Tablets ab 10. Mai in Deutschland

Ruhig ist es geworden in den vergangenen Wochen und Monaten um Microsofts “Surface“-Tablets, sehr ruhig. Das hat zum Einen mit dem großen Erfolg der Android-basierten Systeme, aber auch mit den relativ hohen Preisen für die Microsoft-Hardware zu tun. Zum Anderen kämpft der Softwareriese noch mit dem Unverständnis der Leute für ein – neben Windows 8 Phone und Windows 8 – drittes Windows 8-OS (Win 8 RT). Höchste Zeit also, das Projekt mal wieder etwas voran zu treiben, weswegen jetzt die ersten “Surface Pro” mit “normalem” Windows 8 für Mai versprochen wurden.

In Microsofts Heimat, den USA, sind die x86-basierten Windows 8-Tablets “Surface Pro” ja schon länger erhältlich, nun sollen aber endlich auch einige europäische Länder in den Genuss kommen, bevor man dann in Asien sein Glück mit den Modellen versuchen will. Prinzipiell hat MS die Meldung auch bestätigt und einen Release weiterer Surface-Modelle “für Mai” in Aussicht gestellt, dennoch wollten sie den konkreten Termin nicht bestätigen. Dieser stammt offenbar aus den Support-Unterlagen, die eine erste “Lifecycle Garantie” für Surface Pro ab dem 10. Mai listen, berichtet Mobilegeeks.de.

Microsoft Surface

Ob sich mit den “Pro”-Modellen die Verkaufszahlen wieder nach oben korrigieren lassen, ist allerdings fraglich. Schon “normale” Windows 8 Tablets sind in der Regel nicht nur etwas klobiger und schwerer, sondern auch deutlich teurer, als ihre androiden Konkurrenten. Angesichts der rund 600 Euro, die Microsoft bereits für das größere der beiden Surface RT-Modelle verlangt, sowie der Besonderheit der FullHD-Displays auf 10 Zoll Diagonale am Surface Pro, wird man mit einem Preis um tausend Euro rechnen müssen. Vielleicht knapp darunter, vielleicht knapp darüber, je nach Modell. Ein ordentlicher Happen ist das für ein eigentlich als Zweitgerät gedachtes System in jedem Fall, so dass die Prognose nur entsprechend ausfallen kann.

Vielleicht ist ein FullHD-Display im Tablet für manchen aber auch genau das Richtige und einen dementsprechenden Preis wert, so dass weitere Informationen von Interesse sind. Die findet man natürlich bei Microsoft selbst (techn. Daten) sowie in deren besonderen Surface Blog.

About the author  ⁄ Matthias Schleif

Blogger mit Bastelneigung, kaufmännischer Ader und sozialem Anspruch, seit 2008

No Comments