Microsoft veröffentlicht Android-App für Outlook.com

Es ist noch nicht allzu lange her, da hob Microsoft den runderneuerten Dienst Outlook.com aus der Traufe, ein würdiger Nachfolger von Hotmail. Modern designt und damit sicherlich für die aktuellen Microsoft-Ansprüche gewappnet. Gestern gab Microsoft nicht nur 40 Millionen verkaufte Windows 8-Lizenzen bekannt, über das Office-Blog las man auch davon, dass der Mailingdienst Outlook.com jetzt 25 Millionen aktive Mitglieder hat.

Viel interessanter war allerdings die Aussage, dass man nun auch eine Android-App für Outlook.com anbiete, mit ihr wolle man es Gmail-Benutzern noch leichter machen, zu Outlook.com zu wechseln  Ich habe mir die App gestern Abend noch einmal für euch angeschaut und muss ehrlich sagen, dass ich enttäuscht bin. Die App sieht nicht wie etwas Neues aus, was man ausprobieren möchte, sondern eher wie die alte, wenig schöne Hotmail-App. Quasi alter Wein in neuen Schläuchen. Schade, dass man da bei Microsoft nicht eine moderne App gezaubert hat, die zum Flair von Microsoft passt.

About the author  ⁄ Carsten Knobloch

Blogger seit 2005. Leidenschaftlicher Techie, der alle coolen Gadgets mag. Dortmunder im Norden, der den BVB im Blut hat.

No Comments