Motorola X-Phone erneut auf Fotos gesichtet

Erneut tauchen Gerüchte um ein mögliches Super-Smartphone von Motorola auf, die sich ja schon länger in Händen Gogles befinden. Von diesem vermeintlichen “X-Phone” sind nun wieder ein paar Bilder geleakt worden, die zumindest auf einige wenige Fakten schließen lassen.

Wie man sieht, befindet sich das angebliche X-Phone auf den Bildern noch in einer Schutzhülle, so dass sich hauptsächlich die Rückseite zu Spekulationen eignet. Das Gehäuse, so behaupten jedenfalls die unterschiedlichsten Quellen, sei weder aus Alu noch aus Kevlar, sondern aus Polycarbonat. Ein wenig ähnelt sie wohl auch dem bisherigen Google Smartphone-Topmodell Nexus 4, aber auch das ist vielen möglicherweise gar nicht so wichtig.

20130503_motorola_x_phone_01

20130503_motorola_x_phone_02

Rein technisch kann man den Bildern aber nicht viel entnehmen. Die bisherigen Spekulationen umfassen vor allem eine alles übertreffende Plattform und FullHD-Auflösung des Touchscreens, aber gesichert ist auch das noch nicht. Dennoch heißt es, das X-Phone werde voraussichtlich schon im Juli den US-amerikanischen Markt erreichen.

Weitere Infos betreffen den internen Arbeitsnamen “Ghost”, die Tatsache, dass das Motorola Logo beim endgültigen Modell nicht mehr so groß sein wird, und dass es sich nicht verspäten, sondern eben im Juli schon releast würde. Ob man all das glaubt, bleibt natürlich jedem selbst überlassen.

via

 

About the author  ⁄ Matthias Schleif

Blogger mit Bastelneigung, kaufmännischer Ader und sozialem Anspruch, seit 2008

One Comment