Motorolas neues Smartphone ist ein X-Phone….NICHT

Motorola bringt ein neues Smartphone auf den Markt, bei dem es sich nicht um das allseits erwartete X-Phone handelt. Eigentlich mag ich solche Nicht-Meldungen ja nicht, aber in diesem Fall gibt es ja wirklich etwas zu berichten. Denn dass es ein neues Smartphone von Motorola geben wird, stimmt schon…nur eben nicht das …

Die Erwartungen an ein Motorola Flaggschiff-Smartphone sind aufgrund der Übernahme des Herstellers durch den Google-Konzern vor etwa einem Jahr natürlich sehr hoch. Ob das ein wenig übertrieben ist, ist natürlich Ansichtssache. Die Veröffentlichung eines “normalen” Smartphone soll aber möglicherweise helfen, die Erwartungen wieder auf ein normales Mass zurück zu schrauben. Auch das neu gebildete Konglomerat muss ja auf vorhandene Hardware aufbauen und wird kein Wunderwerk bringen können. Ein gutes Oberklasse-Phone kann und soll aber möglicherweise erstmal den guten Ruf festigen.

Mit dem neuen Razr mit der Zusatzbezeichnung XT912A bringt Motorola jedenfalls ein brauchbares Modell auf Augenhöhe mit den aktuellen Topsellern Galaxy S3, iPhone 5 oder Nexus 4; denn im Innern des 4,65 Zoll großen Razr werkeln immerhin eine Snapdragon S4 Pro CPU (oder besser), eine Adreno 320 Grafikeinheit und 2GB RAM. Der Akku kann sich mit 2000mAh genauso sehen lassen, wie das Display mit 720p Auflösung, wenngleich andere “Schlachtschiffe” mehr zu bieten haben. Die obere Mittelklasse strebt die neue Googletochter damit aber eben schon an.

Angeblich ist das aber alles eh nur ein Vorgeschmack auf das alles überragende X-Phone. Hoffentlich kommt es dann nicht beim nächsten Mal wieder….NICHT ;)

via

via

 

About the author  ⁄ Matthias Schleif

Blogger mit Bastelneigung, kaufmännischer Ader und sozialem Anspruch, seit 2008

No Comments