Nokia bald mit Android Smartphones?

Es gibt manchmal Entwicklungen, die sind eigentlich erwartbar, überraschen aber trotzdem, wenn sie dann eintreffen. So ähnlich verhält es sich mit Nokia Android-Phones, die man uns mit der ganzen Windows Phone 8 Tünche schon fast wieder aus dem Hinterkopf vertrieben hat. Gottseidank gibt es aufmerksame Leute wie Kollege Caschy, der fast schon sowas wie einen Beweis für das androide Streben Nokias gefunden hat.

Gut, C/C++ und noch mehr: Java-Entwickler, werden ja von vielen Firmen zur Zeit gesucht, doch wenn ausgerechnet Nokia – via LinkedIn – jemanden sucht, der zusätzlich am besten auch noch Erfahrung mit Android und der Entwicklung für Smartphones hat, wird es fast schon eindeutig. Aber warum auch nicht?

Dass die Vereinbarungen mit Microsoft nicht sonderlich exklusiv sind konnte man schon daran erkennen, dass ja auch Microsoft keinerlei Anstalten machte, Nokia irgendeinen speziellen Vorteil einzuräumen. Stattdessen haben die Redmonder ihr System von vornherein offener vermarktet, so dass man schon den Eindruck einer einseitig negativen Vereinbarung für Nokia hatte. Vermutlich sind aber nur gewisse Meilensteine oder Termine vereinbart worden, um dem MS/Nokia-Konglomerat eine Weile den Ruch der Exklusivität zu geben. Möglicherweise ist ein solcher Termin gerade verstrichen, so dass Nokia sich dem Thema nun widmen kann.

Die Entscheidung Nokias für Android und gegen das ureigene Symbian OS, so denn diese Implikation überhaupt stimmt, ist zwar ein nachvollziehbarer Schritt, bringt aber auch nicht gerade mehr Vielfalt in den Markt. Nokia ist widerum auch nicht unbedingt der Ansprechpartner, wenn es um solch gewagte Projekte geht, denn dafür ist bei den Finnen einfach nicht mehr genügend Speck vorhanden. Der hohe Verlust beim Firmenwert und den Rücklagen, der sich in der gemeinsamen Entwicklungszeit mit Microsoft eingestellt hat, verbietet derzeit leider solche Experimente.

About the author  ⁄ Matthias Schleif

Blogger mit Bastelneigung, kaufmännischer Ader und sozialem Anspruch, seit 2008

No Comments