Nokia EOS: PureView Windows Phone könnte kommen

Die PureView-Technologie im Symbian-Gerät 808 von Nokia erfreut sich größter Beliebtheit. Die Kamera punktet bei allen Benutzern, das Gerät und das System allerdings nicht mehr. Nun keimt die Hoffnung, dass die Technologie auch in die Windows Phones kommt. Wie The Verge aus ungenannter Quelle erfahren haben will, plant Nokia ein PureView Windows Phone, welches in diesem Jahr auf den Markt kommen könnte. Es trägt den Projektnamen EOS und ist mit einem ähnlichen Sensor ausgestattet wie das eingangs erwähnte Nokia 808 Pure View. Weitere Gerüchte besagen auch, dass dieses Smartphone dann nicht, wie die bisherigen Lumias aus Kunststoff sein wird, sondern einen Rahmen aus Aluminium haben.

About the author  ⁄ Carsten Knobloch

Blogger seit 2005. Leidenschaftlicher Techie, der alle coolen Gadgets mag. Dortmunder im Norden, der den BVB im Blut hat.

2 Comments

  • Antworten
    24. Januar 2013

    Der Name wird sicher so nicht beibehalten werden,oder? Wenn Nokia ein Kamera-Handy EOS nennt, durfte Canon was dagegen haben. Oder stecken die mit unter der Decke? Wenn VW ein Cabrio so nennt, ist die Verwechslungsgefahr geringer…