Nokia Lumia 928

Nokia hat eben per Blog offiziell das Lumia 928 vorgestellt. Im Beitrag erwähnt man, dass man das Gerät zu Verizon in die USA bringt, das Modell wird aber auch sicherlich hierzulande verfügbar sein. Nokia rückt die verbaute Carl Zeiss-Optik, den Xenon-Blitz und OIS (Optical Image Stabilization) in den Fokus des Windows Phones, welches am 16. Mai auf den Markt kommt.

Weitere Fokus-Hardware sollen die verbauten Mikrofone sein, eben jene waren neulich in die Schlagzeilen gekommen, da Konkurrent HTC diese wohl widerrechtlich einsetzte. Diese Mikrofone sollen selbst bei Lautstärken bis 140 Dezibel gut aufnehmen.

Das Nokia Lumia 928 wird drahtlos aufladbar sein, diese Möglichkeit bieten Vormodelle ebenfalls. Ebenfalls werden hier logischerweise die Nokia Dienste HERE Maps, HERE Drive+ und HERE City Lens nebst Nokia Music implementiert.

About the author  ⁄ Carsten Knobloch

Blogger seit 2005. Leidenschaftlicher Techie, der alle coolen Gadgets mag. Dortmunder im Norden, der den BVB im Blut hat.

One Comment