Die neue Windows 10 Taskbar

Das neue Windows 10 steht vor der Türe. Es soll das letzte seiner Art werden und daher ist es umso interessanter. Auch die neue Windows Taskbar, von der aus die Programme gestartet werden, wird sehnsüchtig erwartet. Alle ungeliebten Eigenschaften von Windows 8 sollen wieder verschwunden sein, so dass die Taskbar von Windows 10 zu den anwenderfreundlichen Screenbars gehören wird.

Windows und seine Spielarten

Microsoft Windows läuft auf den meisten PCs als Standardversion. Doch viele Anwender sind mit der Umstellung von Windows 7 auf Windows 8 nicht zurechtgekommen. Daher ist Windows 10 jetzt die perfekte Verbindung der beiden Versionen. Die Motive der Version 8 und das Menü der Version 7 sind auf der Taskbar von Windows 10 zu sehen. Die Designer von Microsoft Windows haben genau auf die Wünsche der Anwender geachtet, die sich eine leicht überschaubare und einfach bedienbare Taskbar ersehnt hatten. Nach wie vor kann der Bildschirm individualisiert werden. Programm und einzelne Dateien werden auf den Bildschirm gelegt oder ans Startprogramm geheftet. Mit Hilfe des Window Buttons oder durch Anklicken des Icons öffnet sich das Startmenü auf ganzer Fläche oder als kleiner Ausschnitt.

Assistent namens Cortana

Unter dem Namen Cortana verbirgt sich nicht nur eine Anwendung, die mit der Stimme bedient werden kann. Nach Eingabe des Befehls Win plus S startet Cortana und bietet ein Suchfeld für die Eingabe von Begriffen an. So werden Dateien, Programme und alle anderen Funktionen im Handumdrehen in den Tiefen der Festplatte gefunden. Sogar die Suche im Web kann von Cortana aus gestartet werden, so dass dieser neue Assistent ein echter Allrounder ist, der den einen oder anderen Arbeitsschritt erspart. Ein einfaches „Hallo Cortana“ reicht aus und schon kann jeder Anwender auf die gesuchte Antwort hoffen.

Eine Taskbar – alles im Überblick

Windows 10 überrascht mit einem perfekten Überblick, denn alle offenen Anwendungen und Dateien können als Vorschau kurz aktiviert und angewählt werden. Die Bedienung der Taskbar im neuen Gewand von Microsoft Windows funktioniert über die bekannten Shortcuts der Versionen 7 und 8. Die Individualisierung des Bildschirms läuft auch viel einfacher als bisher, so dass mit wenigen Klicks ein weltweites Unikat auf dem Bildschirm zu sehen ist.

Read More →

Windows 10 mit Gesichtserkennung

Das in Kürze erscheinende Betriebssystem Windows 10 soll ersten Bekanntgaben zufolge mit einer Vielzahl an Features und Funktionen aufwarten, die die vorangegangenen Betriebssysteme aus dem Hause Microsoft schlichtweg vermissen ließen. Allen voran ist hierbei die neue Gesichtserkennung zu nennen, die den Anwendern oder Nutzern von Windows 10 in Form eines hochmodernen Features namens „Windows Hello“ erstmals zur Verfügung stehen wird.

Read More →

Neue WhatsApp Funktionen für Windows Phone in der Beta

Nachdem vor gut drei Wochen das neueste WhatsApp Update auf dem Windows Phone erschienen ist, beschäftigen sich viele technikinteressierte Nutzer des Betriebssystems bereits mit der neuen Beta Version. Mit dem normalen Update kam für die Nutzer des Smartphones erst die Möglichkeit, per WhatsApp zu telefonieren, um nur eine der neuen Funktionen zu erläutern.

Read More →

Microsoft – Zukünftig nicht mehr als 6 Smartphones im Jahr

Weniger ist mehr – dieses Motto gilt schon seit langen Zeiten und nun besinnt sich auch Microsoft auf die Tradition, dass man sich rar machen sollte, um interessant zu bleiben. Das gilt zumindest vorerst. In der Praxis heißt das, dass Microsoft den ursprünglich geplanten großen Angriff auf den Smartphone-Markt stoppt und sich anstelle dessen auf spezielle und ausgewählte Nischen zurückziehen.

Read More →