Samsung Galaxy Note 3 soll 6,3 Zoll groß werden

Samsungs Galaxy Note Smartphone soll in der kommenden, dann dritten Generation wieder eine Ecke größer werden, so vermeldet die koreanische “Korea Times” aktuell. Die Verschiebung von Tablets und Smartphones zu hybriden Systemen scheint sich also auch bei Samsung weiter fort zu setzen.

Wer neben seinem Smartphone auch noch ein Tablet besitzt, wird die überschneidenden Funktionalitäten sicher schon bemerkt haben. Dass man das alles auch in ein Gerät bauen kann beweist Samsung ja schon seit Längerem mit den Note-Modellen seiner Galaxy-Serie. Zum Telefonieren sind die 5,3 Zoll des ersten, die 5,5 Zoll des zweiten und die voraussichtlich 6,3 Zoll Displaydiagonale des dritten Modells zwar sicher nicht unbedingt nötig oder sinnvoll, viele Käufer stört das aber wohl wenig, da sie möglicherweise mit einem Bluetooth-Headsettelefonieren. Der Benutzung als Tablet kommt ein größeres Display aber natürlich zugute.

Zu diesem Trend passend wird für das nächste Jahr auch mit Galaxy Modellen mit mehr als 7 Zoll Diagonale erwartet, mit denen aber voraussichtlich noch nicht telefoniert werden kann. Sollte sich aber das wieder größer werdende Note mit 6,3 Zoll aber als “Renner” erweisen, könnten auch solche “Phablets” sich weiter verbreiten. Erste Schritte in diese Richtung haben ja auch schon die Konzepte “Atrix” von Motorola oder das Padfone von ASUS versucht, wenn auch bisher mit mässigem Erfolg.

Die Zeit dafür wird aber immer reifer und Samsung tut sein Schärflein auch dazu.

About the author  ⁄ Matthias Schleif

Blogger mit Bastelneigung, kaufmännischer Ader und sozialem Anspruch, seit 2008

4 Comments

  • Antworten
    Georg
    15. Dezember 2012

    Ich weiß noch als das Streak und später das erste Note herauskamen, da wurde noch gelacht wie dämlich es aussieht sich diese Geräte ans Ohr zu halten.

    Und jetzt 6,3 Zoll? Passt in keine Hosentasche, lässt sich nicht einhändig bedienen, vermisst eigentlich alles was man an Handys gegenüber Tablets bevorzugen könnte abgesehen der Telefonfunktion. Zugleich fehlen die Vorteile größerer Tablets. Ne danke. 4,x Zoll finde ich eine super Größe, 3,5+ Zoll ist auch ok, alles darunter und darüber ist mir zu klein bzw. zu groß.

  • Antworten
    Boris
    16. Dezember 2012

    Da kommt man sich bestimmt immer so vor:
    http://www.youtube.com/watch?v=NciO7AEqKYE
    :D

  • Antworten
    17. Dezember 2012

    Geht mir ähnlich. Ein großes Display ist natürlich ne feine Sache – aber Usability unterwegs ist damit wohl kaum noch gegeben.