Samsung Galaxy S3 Mini im Test: Wirklich eine Mogelpackung?

Samsungs Galaxy Serie hat in der dritten Generation ja eine Art kleinwüchsigen Bruder zur Seite gestellt bekommen, das Galaxy S3 Mini. Dass in diesem nicht dieselbe Technik verbaut sein kann, wie in den Flaggschiff-Modellen S3 sollte eigentlich klar sein. Dass das Mini-Phone aber eine richtige Mogelpackung ist, wie Androidnext in seinem Fazit behauptet, klingt dagegen ebenfalls recht unwahrscheinlich.

Dennoch, genau das ist das Ergebnis der Tester. Vor allem die schwachen Performance-Leistungen sorgten für Enttäuschung, aber auch in puncto Haptik und Verarbeitungsqualität waren die Kollegen nicht ganz zufrieden. Die schwächere Leistung ist dabei allerdings nur bedingt durch die kleinere Bauform verursacht, denn der eigentliche Ursprung für die eher mittelmäßigen Ergebnisse ist wohl die NovaThor U8420 CPU von ST-Ericsson. So komme insgesamt eine Perfomance-Leistung zustande, die denen von Tegra 2- oder Snapdragon S3-Chips entspricht.

samsung-galaxy-s3-mini-an-schraeg

samsung-galaxy-s3-mini-benchmarks

Mehr Tests, mehr Meinungen

So zieht Androidnext dann eigentlich auch den richtigen Schluss: “Das S3 mini richtet sich unzweifelhaft an Kunden, denen ein kompaktes Gerät wichtiger ist als technische Daten” heißt es dort unter “Alltagstauglichkeit”. Passend dazu lassen sich mit der im Chip verbauten Mali GPU neueste Spiele nicht gut nutzen; mit etwas älteren Game-Versionen klappte es dann schon besser.
Da das S3 Mini jetzt auch nicht das allerteuerste Modell ist, fragt sich schon, was die Kollegen denn dafür sonst erwartet hätten. Einige Kommentatoren empfehlen daher auch weitere Berichte zu lesen, auch wenn der von Androidnext wahrlich nicht schlecht ist. Vielleicht war man einfach mal ein wenig zu kritisch, doch es gab auch noch andere Punkte, an die in den Kommentaren wiederum nicht gedacht wurde, wie zB die Akkulaufzeit und das Gewicht des Smartphones.

Im Endeffekt, also wenn man das S3 Mini wirklich zum Kauf in Betracht zieht, hilft eh immer nur “selber gucken”. Wer ein echtes Flaggschiff sucht ist mit dem Galaxy S3 Mini sicher tatsächlich nicht so gut bedient.

Weitere Infos, Bilder & ein Kamera-Testvideo findet ihr bei androidnext.de

About the author  ⁄ Matthias Schleif

Blogger mit Bastelneigung, kaufmännischer Ader und sozialem Anspruch, seit 2008

One Comment

  • Antworten
    löa
    3. April 2013

    also ich besitze dieses smartphone und bin hoch zufrieden. das display mag zwar nicht so gros sein aber wofür denn auch ? zum filme schauen gibt es fernseher und ich habe viele spiele zum beispiel auch fifa es laüft gut. auch der tochscreen ist sehr gut reagiertt gut und es ist auch schnell… dagegen ist das s2 langsamer und auch schlechter… das s3 mini ist gut verarbeitet und vorallem in blau sieht es noch qualitativer aus und nicht aus so schlechtem plastik wie das s2 ….. also iich kann das samsung galaxy s3 mini nur weiterempfehlen