Samsung: Günstiges Galaxy Note II und 13-Zoll-Tablet in Arbeit

Es gibt drei neue Gerüchte über die nächsten Devices aus dem Hause Samsung: Angeblich arbeiten die Koreaner an einer Neuauflage des Galaxy Note II und an einem Tablet-Konkurrenten für die Transformer-Serie von Asus. Außerdem soll im April 2013 die intern als „Project J“ bezeichnete vierte Generation von Samsungs Galaxy S-Serie vorgestellt werden, das Galaxy S4. Das berichtet SamMobile mit Bezug auf einen Samsung-Insider.

Das Galaxy Note II: Angeblich arbeitet Samsung an einer günstigeren Variante des Erfolgsmodells.

Laut Sammobile will Samsung bei der neuen Galaxy Note II-Variante die Kosten drücken und mit einer günstigeren Variante neue Käufer gewinnen. Es soll sich daher um ein Modell mit geringeren Specs handeln. Auch auf den S-Pen soll bei dem neuen Gerät wohl verzichten werden. Es dürfte sich daher also eher um eine Mittelklasse Modell handeln.

Im Tablet-Markt will Samsung Asus und dessen Transformer-Modelle angreifen. Das neue Tablet soll über ein 13 Zoll-Display und eine andockbare Tastatur verfügen. Welches Betriebssystem an Bord ist – ob Android oder womöglich sogar Windows 8 – ist noch nicht bekannt.

Abseits vom Erscheinungstermin im April 2013, gibt es nichts neues zu den Spezifikationen des Galaxy S 4 : Laut einer früheren Meldung soll das neue Samsung-Flaggschiff über eine Quad-Core-CPU verfügen, ein 5 Zoll HD AMOLED Display und eine 13 Megapixel-Kamera.

About the author  ⁄ Christian Barth

Technikbegeisterter Schreiberling aus dem Norden mit einem Hang zu Windows- und Android-Geräten, der auch in schlechten Zeiten seinem SV Werder die Treue hält.

No Comments