Samsungs 55 Zoll OLED 3D HD TV mit Multi-View-Funktion bereits ab Juli erhältlich

Der neue Samsung Fernseher hat´s mal wieder in sich! Auf Basis organischer LEDs (OLED) hat der koreanische Hersteller einen 55 Zoll TV entwickelt, der nicht nur 3D in HD kann, sondern das Ganze sogar zweimal gleichzeitig ausgibt. So können für zwei Anwender zwei verschiedene 3D-Bilder dargestellt werden, womit ein zweiter Fernseher überflüssig würde. Ab Mitte des Jahres kann mit den Neulingen gerechnet werden.

Um auf Samsungs OLED TV wirklich zwei 3D-Bilder gleichzeitig genießen zu können, braucht es natürlich auch zwei 3D-Brillen. Darüber hinaus sind aber auch Konfigurationen mit einem 3D- und zwei 2D-Bildern oder vier 2D-Bildern möglich, die auch aus unterschiedlichen Quellen gespeist werden können. Hinter dem Gehäuse befindet sich ausserdem eine Webcam, die sich in den Samsung Smart-Hub einbinden lässt und dort unter anderem zur Gestensteuerung dient. Die passenden Kopfhörer lassen sich natürlich an den entsprechenden Kanal anpassen, um auch unabhängig hören zu können.

Um das alles realisieren zu können umfasst die Ausstattung des schlanken, silberfarbenen 1080p-Fernsehers einen QuadCore Prozessor, mit dem eine Darstellung von bis zu 240 Bildern pro Sekunde erzeugt wird, je 60 Hz für 4 Augen eben. Wie teuer Samsungs neuste Wunderwaffe wird, wurde indes nicht bekannt, bereits ab Mitte Juli 2013 seien die Modelle aber im Handel zu erwarten; und dann wissen wirs ja.

About the author  ⁄ Matthias Schleif

Blogger mit Bastelneigung, kaufmännischer Ader und sozialem Anspruch, seit 2008

No Comments