Das Portemonnaie Woolet bellt, wenn der Besitzer es sucht: Per Bluetooth 4.0- verbindet sich das smarte Portemonnaie mit dem Smartphone – eine entsprechende App gibt es für Android und iOS. Sollten sich Smartphone und Woolet zu weit voneinander entfernen – und die Bluetooth-Verbindung abreißen – wird Alarm ausgelöst. Diese Entfernung lässt sich auf bis zu 30 Meter einstellen.

Read More →

Wer für das Tippen längerer Texte an Smartphone oder Tablet eine Tastatur sucht, für den hat Microsoft nun mit dem Universal Foldable Keyboard auf dem MWC 2015 in Barcelona eine portable Bluetooth-Tastatur vorgestellt, die sich zusammenfalten lässt: Die Tastatur ist komptibel für iOS, Android und Windows und dank der kompakten Maße (5 mm hoch, Fläche von 295 x 125 mm) für den Transport in Hand- oder Jackentasche gedacht.

Read More →

Samsung setzt bei seinen neuen Top-Modellen Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge auf Premium-Design. Die Display-Größe bleibt gleich, die Auflösung steigt jedoch auf 2.560 x 1.440 Pixel (WQHD). Einziger Unterschied zwischen den beiden Samsung-Smartphones ist die Kante im Display auf beiden Seiten beim S6 Edge. Wir zeigen Euch jede Menge Bilder und stellen die neuen Funktionen vor.

Read More →

Der Antivirus-Anbieter AVG hat in einer Untersuchung bei den Smartphone-Apps die größten Performance- und Akkuverbraucher ausfindig gemacht. AVG Android App Performance Report listet die größten Stromfresser-Apps auf. Unschöne Erkenntnis: Auch Aufräum-Apps, die für Sicherheit und mehr Leistung sorgen sollen wie Clean Master oder Samsung Security Policy liegen unter den Apps mit hohem Akku-Verbrauch.

Read More →

Die kostenlose App Parkpocket will bei der oft mühsamen Parkplatzsuche helfen – und zeigt günstige und freie Plätze oder Parkhäuser in der Nähe an. Die Daten sollen laut den App-Machern in Echtzeit geliefert werden. In vielen größeren deutschen Städten wie Köln, München und Hamburg fließen etwa die Daten von Parkhaus-Anbietern in die App ein – damit der Fahrer nicht zu bereits vollen Parkhäusern geleitet wird.

Read More →

Am 1. März stellt Samsung auf dem Mobile World Congress in Barcelona das neue Galaxy S6 vor – und heizt die Vorfreude mit einigen Teaserbildern an. Das neue Bild von T-Mobile-USA zeigt nun die meisten Details – unter anderem ein Edge-Display, wie es bereits das Galaxy Note Edge besitzt.

Read More →

Google macht Werbung für Android 5.0 Lollipop unter dem Motto “Be together, not the same” – und hat dafür 300 Android- Smartphones und -Tablets im Chor Beethovens “Ode an die Freude” anstimmen lassen. Wir zeigen Euch das Video von Google hier.

Read More →

Samsung will die Vorfreude auf das neue Smartphone Flaggschiff Galaxy S6 anheizen und wirft nun die eigene Marketing-Maschinerie an: Ein Schwerpunkt, mit dem Samsung beim Galaxy S6 punkten will, dürfte die Kamera sein, wie der Teaser andeutet. Bisherigen Gerüchten zufolge soll eine 20-Megapixel-Kamera an Bord sein mit optischem Bildstabilisator (OIS). Als Frontkamera kommt demnach eine 5-Megapixel-Cam zum Einsatz. Samsung selber kündigt die bisher smarteste Kamera eines Smartphones an.

Read More →

Die Welt ist um einen etwas merkwürdigen Beruf reicher: Bei HTC gibt es nun eine offizielle “Selfie-Stylistin”: Unter dem Hashtag #SelfieSchool kann man Bilder an HTC schicken – Fashion-Expertin Alexis Knox will Nutzern dann Tipps geben, wie man das perfekte Selfie schießt, wie HTC nun in einem Video verkündete – wir zeigen es Euch hier.

Read More →

Wenn moderne Smartphones eine Schwäche haben, dann ist es die kurze Akku-Laufzeit. Egal, wie stark der Akku eines Smartphones ist, ob iOS, Android oder Windows Phone. Wer das Smartphone tagsüber viel nutzt, muss es abends an die Steckdose hängen. Die meisten Nutzer verbinden das Smartphone abends vor dem Zubettgehen über das Ladegerät mit der Steckdose. Am nächsten Morgen ist der Akku voll. Doch ist die Methode sicher – oder gibt es bessere Auflade-Methoden? Akku-Experte und Mitbegründer des Auflade-Geräte-Herstellers “Farbe Technik” Shane Broesky gab dazu gegenüber DigitalTrends Auskunft  – und gibt vier Tipps zum richtigen Smartphone-Aufladen.

Read More →

Am 1. März stellt Samsung in Barcelona beim Mobile World Congress auf einem unpacked-Event das Galaxy S6 vor – nun gehen hierzu die ersten Einladungen raus. Mit einem schlichten „What´s Next“ hält sich Samsung recht bedeckt, welche Geräte man prsäentieren wird. Das Foto mit der geschwungenen Linie deutet lediglich die Seitenlinie des Samsung Galaxy S 6 Edge an, dessen Vorstellung als sicher gilt.

Read More →

Microsoft hat nun seine populären E-Mail-Software „Outlook“ überarbeitet und auch für mobile Geräte vorgestellt: Die Versionen für iOS und Android sind jeweils für Smartphones und Tablets optimiert beziehungsweise für iPhone und iPad. Wie die Software funktioniert, ist auch in einem Video zu sehen – wir zeigen es Euch hier nach dem Break.

Read More →

Per WhatsApp chatten geht endlich auch auf der großen Tastatur des Desktop-PCs! Unter web.whatsapp.com könnt Ihr euch ab sofort auch auf eurem Rechner ganz einfach im Browser bei WhatsApp einloggen und sofort los chatten. Dort wird nach dem Aufrufen der Seite ein QR-Code angezeigt – diesen einfach mit dem Smartphone einscannen. Das Ganze funktioniert bisher jedoch lediglich unter Android, Blackberry und Windows Phone – auf dem iPhone noch nicht. Auch eine Möglichkeit, Web WhatsApps auf dem Mac zu nutzen, gibt es bereits.

Read More →

Das Samsung Galaxy S6 soll in zwei Versionen auf den Markt kommen – neben der normalen ist auch ein “Galaxy S6 Edge” mit gebogenem Display geplant. Neues zum Nachfolger des Galaxy S5 verriet nun die Homepage von Samsung: Im dortigen Quellcode tauchte ein Gerät unter dem Codenamen „SM-GA920A“ auf, bei dem es sich wohl um das Samsung Galaxy S6 für AT&T handelt. Laut dem dortigen Code besitzt das Gerät ein 2K-Display mit 2560 x 1440 Pixeln und einen 64-Bit-Prozessor.

Read More →

Software-Gigant Google ist dabei erwischt worden, bei Sicherheits-Updates alle Androidversionen unterhalb der Versionsnummer 4.3 zu ignorieren. Das betrifft immerhin fast 60% aller Android Nutzer, fast eine Milliarde Menschen. Dass entsprechende Sicherheitsprobleme auch wirklich vorliegen, war daher fast schon klar.

Read More →