Gleich vier ziemlich interessante Smartphones konnten wir heute in unseren Shop aufnehmen, auch wenn es sich um Systeme leicht unterhalb der absoluten Top-Klasse handelt. Bei den Modellen Sony Xperia L, Xperia SP sowie dem Ascend Mate handelt es sich um Android 4.1-Smartphones, während das Ascend W1 mit Windows Phone 8 läuft. Weitere Besonderheiten, wie zum Beispiel das 6.1 Zoll große Display des Ascend Mate, sollen zum Kauf anreizen. Preislich attraktiv sind die Neulinge sowieso.

Huawei Ascend W1 – günstig und gut

Preislich das Attraktivste der vier neuen Modelle ist das Windows 8 Phone Huawei Ascend W1 in blau oder schwarz, welches bereits ab 209,90 € erhältlich sein wird. Immerhin bekommt man dafür ein System mit DualCore Snapdragon CPU und vier Zoll großem Display. Mit nur 120 Gramm sind die Ascend W1 ausserdem sehr leicht und verfügen nebenbei über einen MicroSD(HC)-Schacht zur Erweiterung des Gesamtspeichers.

Als weitere Vorzüge wären die Adreno 305 GPU und einige Sensor-Features zu nennen, aber man streue sich keinen Sand in die Augen: hochauflösende Displays und “massig RAM” gibt es zu diesem Preis natürlich noch nicht. Dennoch weist das Ascend W1 mit 512MB Arbeitsspeicher und einer Auflösung von 480 x 800 Pixeln immer noch Werte auf, die einem iPhone 4 oder einem Galaxy S1 nahe kommen.

ascend_w1

Windows Phone Huawei Ascend W1 in blau

Windows Phone Huawei Ascend W1 in schwarz

Sony Xperia L – Amtlicher Androide zum kleinen Preis

Mit einem anderen Betriebssystem – Android 4.1 statt Windows Phone 8 -, aber auch ohne die leichten “Rücksetzer” des Ascend W1, kommen die drei Sony Xperia L in rot, schwarz oder weiß daher. Der Arbeitsspeicher beträgt bereits 1 GB, der interne Speicher ist 8 GB groß und die Kamera hat 8 statt 5 Megapixel. Ein paar mehr Punkte in der Auflösung weist das Xperia L auch auf, allerdings auf einem etwas größeren Display. Unter diesem 4,3 Zoll Touchscreen mit 854 x 480 Auflöung befindet sich ebenfalls eine Snapdragon CPU mit zwei Kernen bei 1 GHz Taktrate, aber wohl auch ein etwas größerer Akku.

Insgesamt also genügend Gründe, die den im Vergleich mit dem Ascend W1 leicht höheren Preis von 299 Euro rechtfertigen.Oder?

xperia_L

Sony Xperia L in rot

Sony Xperia L in schwarz

Sony Xperia L in weiß

Sony Xperia SP – Flaggschiff bezahlbar

Mit dem Sony Xperia SP in weiß oder rot begibt man sich schon deutlicher in die Nähe von Schlacht- und Flagschiff-Serien wie den Samsung Galaxys oder HTC Ones. Durch hochauflösendes Display (720 x 1200), 1,7 GHz Snapdragon DualCore CPU und einige andere Features bringt es das Xperia SP zwar schon auf 419 Euro Kaufpreis, scheint diese im Vergleich aber eben auch wert zu sein.

Die beiden Sony Xperia Modelle L und SP hatte sich Kollege Caschy auch schon mal in einem Blogartikel vorgenommen. Weitere Infos und Vergleichswerte entnehmt bitte seinem Artikel oder den Listen im Shop.

Xperia_SP

Sony Xperia SP in rot
Sony Xperia SP in weiß

 

Huawei Ascend Mate – 6,1 Zoll Riesenphone für Kleines

Wer was für einen guten Auftritt übrig hat, mag sich vielleicht lieber mal das Huawei Ascend Mate ansehen, denn mit diesem lenkt man im Café mit Sicherheit die Blicke auf sich – allein schon wegen seiner Größe von 6,1 Zoll in der Diagonale. Telefoniert wird heutzutage aber ja eh vermehrt per Headset, so dass man damit auch ganz inkognito bleiben kann. Einen hilfreichen Begleiter mit verhältnismäßig “riesigem” Bildschirm hat man dann eben trotzdem dabei – ein Tablet lässt sich damit wohl einsparen, womit dann auch der Begriff “Phablet” wieder im Raum steht. Interessant wird vor allem sein, wie sich die Eigen-CPU Huawei K3V2 mit Intel XMM6260 Chipsatz schlägt, die laut Hersteller auch noch von 16 GPU-Kernen begleitet werden.

479 Euro müsste man aber schon bereit sein, für ein solches Modell auf den Tisch zu blättern, womit die chinesische Herstellerfirma vielleicht endlich ihren Ruf als “Billig-Klitsche” abstösst. Für weniger kann man einen solchen “Klopper” mit QuadCore (@1,5 GHz) CPU, 2 GB RAM und superfettem 4050 mAh Akku aber wohl auch kaum von jemand anderes bekommen. Hier nochmal unser HandsOn-Video von der CES mit einem ersten Eindruck.

Huawei Ascend Mate in weiß

Also…es muss ja nicht immer Samsung sein… ;)

Read More →

Ganz den Erwartungen Redmonds entsprechend, füllt sich nach und nach der Windows 8 Marketplace mit Apps, wenn auch vornehmlich für die Smartphone-Version des Microsoft OS. Einer der ganz großen App-Entwickler, die Firma Google, hat jedoch sein Desinteresse bekundet, womit Windows 8 Anwender bei Google-Services auf die webbasierten Varianten angewiesen bleiben.

Read More →

Nachdem erst vor wenigen Tagen von der Digitimes kolportiert wurde, die Absatzzahlen der Surface Tablets von Microsoft mit der Windows 8 Variante RT würden arg zu wünschen lassen, kommt nun auch der Finanzsender Bloomberg mit einer ähnlich gelagerten Meldung bezüglich der Pro-Versionen raus. Genau wie bei den RT-Modellen sehe es auch für die Windows 8 Pro-Tablets in puncto Absatzzahlen düster aus, aber es kommt noch schlimmer.

Read More →

Dass ein neues Lumia Smartphone von Nokia mit Windows 8 Phone OS als Betriebssystem arbeitet, ist natürlich keine Überraschung, von daher brauchen wir darauf ja nicht weiter eingehen. Dass seit heute bei Nokia gelistete Lumia 620 weist aber vor allem im Verhältis zu seinem recht geringen Preis einige überraschend gute Werte auf, ganz abgesehen von der Dreingabe der Nokia-eigenen Tools.

Read More →

Dass Microsoft bereits nach so wenigen Wochen Einsatz von Windows 8 Phone OS schon den ersten Patch raushauen muss, ist einerseits ein wenig peinlich, war andererseits aber auch erwartbar. Nicht nur wegen der in der letzten Woche bekannt gewordenen, unmotivierten Restarts der Windows 8 Phones, sondern weil ja auch konstatiert werden muss, dass die Redmonder mit diesen ARM Prozessoren einfach noch nicht so viel Erfahrung haben. Betroffene Nutzer hätten sich womöglich etwas schnellere Abhilfe gewünscht, doch Microsoft hat sich wohl entschlossen, den Patch einfach mit dem nächsten Update aufzuspielen, also im Dezember.

Read More →

Windows Phone 8 Smartphones sind seit Ende letzten Monats erhältlich, nun melden Anwender die ersten Probleme mit Nokia und HTC Handys. Abgesehen von teils deutlich zu hohem Akkuverbrauch werden vor allem unmotivierte Reboots beklagt, die mitten im Betrieb auftreten können.

Read More →

Wer schon zu den wenigen Glücklichen gehört, die ein Windows 8 Phone ihr Eigen nennen, mag womöglich auch an einer Installation des Skype-Messengers darauf interessiert sein. Da Microsoft sich dessen wohl bewusst ist und sie die acht Milliarden US-Dollar für Skype ja auch nicht zum Fenster heraus geschmissen haben wollen, wurde daran mit Hochdruck gearbeitet. Eine erste Preview- oder Beta-Version wurde nun jedenfalls fertiggestellt.

Read More →

Lu Qian Hao, der Marketing-Chef des chinesischen Herstellers ZTE hat eine echte “Bombe” über das chinesiche Twitter-Pendant Weibu rausgehauen. Den Bildern zufolge, die dieser gepostet hat, plant ZTE ein 5,9 Zoll großes Smartphone mit FullHD-Display und Windows Betriebssystem auf den Markt zu bringen, womit man im Bereich der Superphones angekommen wäre.

Read More →

Trotzdem Microsoft immer wieder davon gesprochen hatte, mit WIndows 8 ein für Entwickler offenes System zu bauen, wurde diesen bisher keine entsprechende SDK (Software Developement Kit) zur Verfügung gestellt, doch das ist jetzt vorbei. Nicht zuletzt, weil ein solches Kit wohl auf der aktuellen Build-Konferenz mehr als benötigt wird, wurde das wohl auch Zeit. Die Programme (Apps), die die Coder damit entwerfen sollen, haben nun auch einen Namen.

Read More →

Wer mit dem Gedanken spielt, sich eins der zahlreichen Windows 8 Phones zuzulegen, fragt sich womöglich, wie er dieses mit dem neuen Windows 8 Rechner synchronisieren kann. Pünktlich vor dem Launchevent am heutigen Montag um 18 Uhr stellt Microsoft jetzt aber kostenlose Windows Phone App genau zu diesem Zweck in den Store, womit jetzt eigentlich nur noch der offizielle Startschuss fehlt.

Read More →

Konzeptionell macht der ab morgen nutzbare Streamingservice “XBox Music” einen ganz guten Eindruck: neben einer gut gefüllten Bibliothek will der Konzern vor allem mit einfacher Handhabung und Geräte-übergreifenden Nutzungsmöglichkeiten punkten. Vielen dürfte dagegen eher die mit Werbeeinblendungen unterstützte, kostenlose Version gefallen.

Read More →

What do you want to?“, also auf deutsch in etwa “was möchtest Du?”, das ist nicht nur das Motto, unter dem Microsoft sein neues Betriebssystem Windows 8 der Kundschaft nahe zu bringen, es ist gleichzeitig auch der Refrain des mal wieder ziemlich Ohrwurm-verdächtigen Musikstücks, das den jüngsten Werbespot begleitet. Seit dem Wochenende wird in den USA damit offensichtlich der offizielle Release der verschiedenen OS-Versionen am 26.10. angekündigt.

Read More →

Der HP-Konzern hat ja so einige Höhen und Tiefen in der letzten Zeit erlitten, was sicher auch mit der kurzfristigen Absage an die Weiterentwicklung von PC Hardware und das eigene WebOS-Betriebssystem zu tun hatte. Die Zeiten sind nun aber bald vorbei, HP wird sich wohl wieder breiter aufstellen und dementsprechend bald auch Smartphones- und Tablets liefern, sagt die Chefin.

Meg Whitman, nach dem spektakulären Abgang ihres Vorgängers Leo Apotheker die neue CEO, will HP also wieder in mehr Geräteklassen bringen und so mehr Präsenz zeigen, was natürlich auch bedeutet, beizeiten in den Smartphone- und Tabletmarkt einzusteigen. Und genau das steht wohl bevor.

Obwohl die Chefin mit der Aussage, man wolle “lieber ein gutes” Smartphone auf den Markt bringen, anstatt einen Schnellschuß zu landen, erstmal auf die Bremse tritt, scheinen schon erste konkretere Infos durchgesickert zu sein: unter dem Namen “Bender” arbeite HP bereits an einem solchen Phone, schreibt beispielsweise die Computerbase.

Dass es davon ein Modell mit 1,5 GHz Snapdragon CPU und Android 4.04 geben wird scheint demnach abgemachte Sache, ob auch noch Windows 8 Phones und Tablets – gar mit Windows 8 RT – kommen wurde bislang nicht bekannt. Besonders die Auflösung des Displays von 1366 x 720 lässt aber aufhorchen, denn so viele Punkte bringen nicht viele Hersteller auf 4,5 Zoll unter. Es scheint also, als gäb es auch im Smartphone-Bereich zu Weihnachten Konkurrenz aus unerwarteter Richtung. Aus Käufersicht kann man nur sagen, gut so!

Read More →

Nahezu unbemerkt ist das diesjährige Nokia World Summit in der letzten Woche über die Bühne gegangen, auf der der finnische Hersteller unter anderem ein Tablet auf Windows-Basis ankündigte. Mehr unter vorgehaltener Hand wurde den anwesenden Gästen außerdem mitgeteilt, dass man von Microsofts Engagement bisher doch recht enttäuscht sei.

Die Redmonder hätten beileibe nicht so intensiv für die neuen Lumia-Phones aus dem Hause Nokia getrommelt, wie man es sich gewünscht hätte, oder wie es möglich gewesen wäre. Diese Enttäuschung sei durchgehend zu spüren und zu hören, allerdings in der Regel mit der Hoffnung auf die kommende Werbekampagne verbunden.

Denn ab Herbst will Microsoft diesbezüglich eine große Attacke fahren, so war dort ebenfalls zu erfahren: mit einem mehrere hundert Millionen US-Dollar starken Etat will der US-Konzern zuvorderst die Märkte in den USA, Frankreich, Großbritannien und -tata – Deutschland beackern. Man stelle sich also auf lange Werbespots mit glücklichen jungen Menschen und wegen ihrenr Nokia-Phones und -Tablets ein.

Ja, Tablets, denn ein Tablet mit Windows 8 will Nokia auch noch auf den Markt bringen. Besonders interessant dürfte daran sein, auf welcher Plattform dies basiert, welche Größe es besitzt und wie das Display aufgelöst ist. Ob man sich dem Kampf unter den 7 Zöllern (Nexus 7, Kindle Fire, etc.) stellen will oder mit einer anderen Größe meint, den Markt erobern zu können, wurde derweil noch nicht bekannt.

via

Read More →

Die neue Smartphone-Saison nimmt langsam Fahrt auf. Nachdem Microsoft für den 5.September zur – voraussichtlichen – Vorstellung der ersten Windows 8 Phones und Apple für kommende Woche zur – voraussichtlichen – Vorstellung des iPhone 5 eingeladen hat, kommt nur eine Woche später, am 19.9., – voraussichtlich – auch HTC mit neuen Geräten um die Ecke. Die sehr schlicht gehaltene Einladung lässt nicht unbedingt darauf schliessen, aber allgemein wird mit den ersten Windows 8 Phones von HTC gerechnet.

Zu den auch vor diesem Event fleißig gestreuten Gerüchten gehört, dass HTC an diesem Tag zwei Windows 8 Smartphones vorstellen wird, die bisher unter den Namen “Accord” und “Rio” gehandelt werden.

Doch vielleicht gibt es ja auch ein bisschen mehr zu sehen. Der taiwanische Hersteller hat ja bereits ein reichhaltiges Programm an Android-Smartphones im Programm, von denen erste Nachfolger vorgestellt werden könnten. Auch eine Windows-Adaption für bisherige Modelle scheint im Bereich des Möglichen.

Sollte es am 19ten dann einen Livestream von HTC geben, werden wir den sicher wieder einbinden. Los gehts auf jeden Fall um 11 Uhr Ortszeit, was einen Beginn um 17 Uhr für uns Mitteleuropäer bedeutet. Nur einen Tag vorher stellen aber auch Motorola und Intel eine gemeinsame Entwicklung vor. Man wird sehen, wie viel Aufmerksamkeit dann noch für HTC übrig bleibt.

Read More →