Top Ten Crowdfunding: Erfolgreichste Kickstarter 2012

Vielen Menschen mit guten Ideen geht bei der Verwirklichung ihrer Projekte schnell das Geld aus, doch zu diesem Zweck gibt es ja jetzt die Crowdfunding-Plattformen. Welche Projekte und Produktentwicklungen in 2012 am meisten Anklang fanden, nach dem klick…

Ähnlich der Liste von Googles Top-Apps ist auch die Zusammenstellung der “durch die Beteiligten finanzierten” (crowd funded) Projekte ein wenig subjektiv, wenn auch das ein oder andere davon schon bis in unseren Blog und darüber hinaus bekannt geworden ist.

Alte Bekannte

Eins der bekanntesten Kickstarter-Projekte ist wohl die Ouya-Gamekonsole, die auf Android basieren und für 99 US-Dollar in den Handel kommen soll. Mit 8,5 Millionen US-Dollar “Funding”-Summe und mehr als 63000 Unterstützern ragt dieses nicht nur im Bereich Technik heraus, auf den sich engadget bei seiner Liste natürlich konzentriert hat.

Ebenfalls gelistet haben die Kollegen das “Impossible Instant Lab“, das ich hier schon einmal beschrieben, aber nie ernst genommen habe. Dennoch scheint dieses ebenso realisierbar zu sein, wie die meiner Meinung nach deutlich interessanteren “Oculus Rift” Head Mounted Displays, mit denen beispielsweise Sonys HMZ Konkurrenz gemacht werden soll.

Kleine Helfer

Mit “Smartthings” sieht man auch die Home-Automation weiter auf dem Vormarsch, natürlich gesteuert vom iPhone. Ebenfalls vom iPhone, aber eben auch vom Blackberry- und Android-Phone aus steuerbar sollen die Pebble-Watches werden. Mit diesen Armbanduhr-ähnlichen Gadgets soll auch ein Rückkanal zur Steuerung von iTunes und Konsorten vorliegen, der wohl über Bluetooth erstellt wird.

Alle Projekte – auch die beiden Software-Fundings “Clang” und “Chameleon Launcher” – sind wohl bereits voll durchfinanziert, so dass Produktion und Vertrieb anlaufen können. Daher kann man mit den daraus entstandenen Produkten wohl in Bälde rechnen. Ob das auch für uns Europäer gilt wird der Einzelfall zeigen.

About the author  ⁄ Matthias Schleif

Blogger mit Bastelneigung, kaufmännischer Ader und sozialem Anspruch, seit 2008

4 Comments

  • Antworten
    klm
    30. Dezember 2012

    tolle und kompetente aufzählung.

  • Antworten
    30. Dezember 2012

    Haha! Ich bin jetzt schon ein Fan dieser Oculus Rift Brille :) Klasse! Muss ich ausprobieren!
    Danke für diesen Artikel!

  • Antworten
    23. Februar 2013

    Da kann man sich ja neue tolle Geräte freuen. Wenn sie es dann bis zur Marktreife schaffen.