Und noch ´n fettes Galaxy Smartphone von Samsung: Modell Premier offiziell bestätigt

Rein visuell und auch technisch befindet sich das Samsung Galaxy Premier mit 4,65 Zoll Display (1280 x800 AMOLED) und DualCore IMAP-CPU von Texas Instruments (2x 1,5GHz) irgendwo zwischen Galaxy SIII und Galaxy SII, kostet aber etwa hundert US-Dollar weniger als das aktuelle Topmodell S3. Es ist allerdings fraglich, ob das Premier auch deutschen Kunden angeboten werden wird.

Fraglich darum, weil das vorgestellte Premier-Modell wohl zumindest vorerst nur in der Ukraine vertrieben wird und eine entsprechende Nachfrage hierzulande auch nicht unbedingt wahrscheinlich erscheint. Die beiden Flaggschiff-Smartphones Galaxy S3 und S2, die in der Ukraine wohl nicht so leicht zu bekommen sind, sollten den Deutschen ja auch genügen, warum also noch eine verwirrende Zwischenstufe einführen? Die Fragezeichen, die ob der bekannt gewordenen Infos zu dinem weiteren Top-Modell der Galaxy-Reihe aufgetaucht sind, dürften sich also so langsam wieder verziehen, denn der Sinn eines eigenen Modells füre einen speziellen Markt wird wohl vielen einleuchten. Hier noch ein Bild von dem Hübschling ;)

About the author  ⁄ Matthias Schleif

Blogger mit Bastelneigung, kaufmännischer Ader und sozialem Anspruch, seit 2008

3 Comments