Was steckt in meinem Computer?

Kleiner Freeware-Tipp für alle, die sich ein Bild darüber machen wollen, was so in ihrem Computer steckt. Dies kann nicht nur nützlich sein, wenn man generell etwas über seine Hardware erfahren will, bei älteren Geräten könnte man zum Beispiel schauen, welche Art von Arbeitsspeicher verbaut ist – falls man mal aufrüsten will. Speccy heißt dieses Freeware und sie ist auch in einer portablen Variante zu haben.

Speccy1

Sie gibt euch nicht nur einen Systemüberblick, sondern auch eine Aufschlüsselung über CPU, RAM, Motherboard, Grafikkarte, Festplatte und noch eventuell vorhandene optische Laufwerke. Gehört meiner Meinung nach in jede Software-Sammlung! Die neue Version ist natürlich auch mit Windows 8 und 64Bit-Maschinen kompatibel.

About the author  ⁄ Carsten Knobloch

Blogger seit 2005. Leidenschaftlicher Techie, der alle coolen Gadgets mag. Dortmunder im Norden, der den BVB im Blut hat.

No Comments