WhatsApp: 18 Milliarden Nachrichten zu Silvester

Die traditionelle SMS sehe ich nur noch sehr selten, da die meisten meiner Kontakte über ein Smartphone verfügen. Hier greifen viele zur WhatsApp. Obwohl oft aufgrund irgendwelcher Sicherheitslücken negativ in den Medien, wird das Messenger-Tool immer beliebter. Nun teilte das Unternehmen mit, dass man satte 18 Milliarden Nachrichten am 31.12.2012 abgewickelt hätte.

So sind 7 Milliarden Nachrichten auf den Servern von WhatsApp eingegangen, weitere 11 Milliarden sind herausgegangen. Dass die Zahl der ausgehenden Nachrichten um einiges höher ist, lässt sich so erklären: schicke ich eine Nachricht an eine Gruppe, dann  kommt am Server eine Nachricht an, abgeschickt werden müssen mehrere. WhatsApp: trotz aller Kritik wird es wohl noch für viele der Messenger der Wahl bleiben, weil sie mit ihm die meisten Kontakte erreichen können.

About the author  ⁄ Carsten Knobloch

Blogger seit 2005. Leidenschaftlicher Techie, der alle coolen Gadgets mag. Dortmunder im Norden, der den BVB im Blut hat.

One Comment