WhatsApp: Aus für das iPhone 3G

Lange Gesichter gab es bei einigen Besitzern des iPhone 3G. Denn durch ein Updates war es Benutzern von WhatsApp nicht mehr möglich, ihren Messenger zu nutzen. Dementsprechend hagelt derzeit es Negativ-Bewertungen im App Store von Apple. Ein entsprechendes Update über das “Warum” ließen die Macher von WhatsApp im eigenen Blog verlauten.

Apple unterstützt diese alten Geräte nicht mehr in der aktuellen Version 4.5 des Entwicklungs-Tools XCode, womit auch das iPhone 3G aus dem Rennen wäre. WhatsApp setzt nun mindestens iOS 4.3 voraus, während das iPhone 3G nur iOS 4.2.x unterstützt. Dürfte nun einige iPhone-Nutzer vor ein Problem stellen: zwar gibt es Dutzende Alternativen auf dem Messenger-Markt, doch dürfte nur wenige Messenger auch eine ansatzweise vergleichbare Verbreitung haben damit man auch wirklich alle relevanten Kontakte erreichen kann.

About the author  ⁄ Carsten Knobloch

Blogger seit 2005. Leidenschaftlicher Techie, der alle coolen Gadgets mag. Dortmunder im Norden, der den BVB im Blut hat.

3 Comments

  • Antworten
    Lukas K.
    2. Januar 2013

    Aus diesem Grunde habe ich mir jetzt ein neues Handy gekauft…

  • Antworten
    Günther O.
    2. Januar 2013

    So sindsse die Apples. Wird dpcih Zeit für ein neues iPhone und neues Zubehör, weil der Stecker nicht passt und was. Aber solange Millionen Menschen die Teile lieben und kaufeb, hat Apple doch recht mit dem was und wie sie es tun.

  • Antworten
    Kai-Uwe Hirschler
    2. Januar 2013

    Ich habe mir grad das Lumia 820 bestellt….scheiß auf iphone!!