Windows RT Tablets von HTC: Ein Kleines und ein Großes in 2013

HTC darf nun doch Windows RT Tablets bauen und verkaufen, nachdem Microsoft in der Vergangenheit wegen HTCs geringer Erfahrung im Tabletbau ein wenig gezickt hatte. Wie es nun aussieht werden 2013 aber mindestens zwei Modelle mit Windows RT von HTC in den Handel kommen, eines mit 7 und eines mit 12 Zoll Displaydiagonale.

Dass auch in HTCs kommenden Windows RT-Tablets ein Satz ARM-CPUs arbeiten wird, liegt ja schon in der Natur von Windows RT. Weitere technische Infos – ausser eben den geplanten Displaygrößen – sind noch nicht bekannt. Preislich wird allerdings erwartet, dass zumindest das kleinere Modell mit Topmodellen wie dem Nexus 7ansatzweise mithalten wird, auch wenn die 199 Euro dafür wohl für ein HTC nicht ganz reichen werden…möglcherweise auch, weil Redmond nichts “verramschen” will.

Smartphone mit WP8 von HTC

Smartphone mit WP8 von HTC

Für Windows 8 und Windows RT wird 2013 sowieso das Jahr der Entscheidung: entweder sie können sich neben iOS und Android vernünftig reetablieren, oder es wird eng. Dass nicht jeder Hersteller der Meinung ist, mit Systemen auf Basis von Windows RT Geld verdienen zu können, sieht man beispielsweise am Absprung Acers und anderer, die sich gegen die eigene Entwicklung eines RT-Tablets entschieden haben. Wenn HTC vorgeht, kommen die anderen aber vielleicht auch wieder hinterher.

About the author  ⁄ Matthias Schleif

Blogger mit Bastelneigung, kaufmännischer Ader und sozialem Anspruch, seit 2008

No Comments